Meine Kamera ist wieder da – überraschendes Treffen am Fernbahnhof Frankfurt und Willkommen bei der Deutschen Bahn 04.10.2017

In Dubai habe ich doch tatsächlich bei – Lost and Found- meine Kamera wieder bekommen – super , damit habe ich garnicht mehr gerechnet . Dafür konnte ich “ leider “ in dem riesigen Duty Free in Dubai kein Geld ausgeben.

Am Fernbahnhof in Frankfurt will ich mich zeitgleich mit einem Mann auf eine Bank setzen , so kommen wir überein , uns gemeinsam dorthin zu setzen . Ist für einen Stuttgarter in der Regel ja schon eine Überwindung. Ich weiß auch nicht , was mich geritten hat , ihn zu fragen , wo er war und jetzt kommt‘ s . Er hat mit einer Gruppe dieselbe Tour gemacht wie ich . Nach Darjeeling konnten die nicht , also Sikkim und Bhutan , was ja auch geplant war . Wir konnten es beide nicht glauben . Tausende von Menschen am Flughafen und dann sowas , verrückt. Übrigens war gleich das Thema : Straße nach Bhumthang . Es waren in seiner Gruppe 18 Leute ( nicht Studiosus) und der Bus blieb stecken .. kein Wunder . Leider haben wir uns nur 20 Minuten ausgetauscht , hätte gerne noch viel mehr von seiner Reise erfahren .

So und nun sitze ich seid 21.30 Uhr in Mannheim und warte auf einen Zug , der nach KA fährt . Fallen heute leider mehrere Züge aus .

Die nette Begegnung am Fernbahnhof und das Auffinden meiner Kamera haben aber dazu geführt , dass ich mich trotz dieser langen Reise sehr gut gelaunt fühle – also für heute wieder gutes Karma .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.